Julius Streicher Autogramm

Mehr Ansichten

Julius Streicher Autogramm

Artikelnummer:6013307

Details:

Eigenhändiger Entwurf eines Artikels
2.695,00 CHF

Details

Eigenhändiger Entwurf eines antisemitischen Artikels, achtseitiger zusammenhängender Block braunen Papiers (achte Seite fehlt - neunte Seite lose), 8,25 x 12,5 inch, (1935), Entwurf mit dem Titel "Rassenschande in Amerika - Jüdische Studenten machen neue Universität zum Hurenhaus", Julius Streicher schildert unter Berufung auf die Chicagoer "Daily Times Nr. 186 v. 11.4.35" einen Vorfall an der Universität in Iowa City, bei dem angeblich "jüdische Studenten (...) planmäßig nichtjüdische Mädchen" verführten - neben den für Streicher typischen, antisemitischen Hetzparolen, kritisiert er auch die `Daily Times` für ihre einseitige Darstellung des Falles, mit einigen Streichungen und Ergänzungen, von Streicher mit Bleistift geschrieben, mit einer zentralen horizontalen Faltenspur, an den Rändern gebräunt und (einige Seiten) mit vereinzelten kleinen Einrissen - in gutem Zustand. In den Ausgaben 38/1934, 22/1936 und 8/1938 publizierte die antisemitischen Wochenzeitung `Der Stürmer` (Herausgeber: Julius Streicher) published jeweils Artikel mit der Überschrift `Rassenschande in Amerika`. Ob dieser wohl 1935 entstandene Entwurf jemals veröffentlicht wurde, ist uns unbekannt. In Ausschnitten: "... Es waren die wüstesten Orgien, die mit den verführten Mädchen gefeiert wurden ... Die jüdische Studentenverbindung `psi beta delta`, die die Schändungen organisiert hatte, wurde mit der Auflösung bestraft ..."

Zusatzinformation

Artikelnummer 6013307
Profession Prominent member of the NSDAP prior to World War II - founder and publisher of Der Stürmer newspaper
Geburtsjahr 1885
Sterbejahr 1946
Größe in inch (1 inch = 2.5 cm) 8,25 x 12,5
Qualität gut
Art des Autogramms Zitate / Notenzeilen / Manuskripte